Sport ist keine Zauberpille, mit der du sofort besser ein- und durchschläfst. Möglicherweise dauert es etwas, bis du die positiven Effekte deines regelmäßigen Trainings mit deiner OneFit Mitgliedschaft spüren kannst, aber langfristig wirst du auf jeden Fall eine Verbesserung für Körper und Geist erkennen können. Wenn du als OneFitter Probleme hast, einzuschlafen, dann probiere doch einfach mal die folgenden OneFit Entspannungs-Workouts in Köln und Hamburg aus, die wir passend zum Weltschlaftag für dich zusammengestellt haben. Wir sind uns sicher: Danach schläfst du wie ein Baby…

Unsere 7 OneFit Entspannungs-Workouts

1.Yin Yoga

Diese Form von Yoga bietet tiefere Dehnungen als andere, was den Schlaf fördert. Positionen wie Candle, Happy Baby und natürlich Savasana (diese 5 Minuten unter einer Decke) sorgen sicher dafür, dass du besser einschlummern kannst.

Köln: Yin-Yoga im Santoshayoga

Hamburg: Devah-Zentrum für Yoga & Selbstheilung e.V.

2. Laufen

Abgesehen von einigen Nachtmenschen schlafen die meisten besser, wenn sie morgens Sport machen. Jeden Morgen früh laufen gehen kann dir helfen, besser zu schlafen. Was die richtige Geschwindigkeit für dich ist? Wenn du gleichzeitig laufen und reden (nicht WhatsAppen) kannst, dann machst du alles richtig.

Köln: Kurse von SPECK&RUN

Hamburg: Outdoor Workouts mit TeamBodyCoach

3. Schwimmen

Erinnerst du dich noch, wie müde du als Kind abends warst, nachdem du den ganzen Tag im Pool verbracht hast? Dafür gibt es auch einen Grund. Das Schwimmen in kaltem Wasser sorgt dafür, dass dein Körper an Temperatur verliert. Dadurch muss er mehr arbeiten, um dich warmzuhalten. Also, wenn dich Schwimmen müde macht, dann sind ein paar Aqua-Übungen am Tag perfekt, um dich abends in einen tiefen Schlaf zu versetzen.

Köln: Wassersport im Agrippabad

Hamburg: Club Olympus Spa & Fitness im Park Hyatt

4. Gewichtheben

Untersuchungen haben gezeigt, dass Gewichtheben und guter Schlaf Hand in Hand gehen. Was das bedeutet? Nach dem Stemmen von Gewichten, brauchen deine Muskeln Zeit, um sich im Schlaf zu erholen, wodurch es dir leichter fällt, innerhalb von Minuten wegzudämmern. Es kann auch bei Schlafapnoe helfen. Vermeide aber Trainings am Abend und mache dazwischen immer wieder Pausen.

Köln: Gewichtheben im Kader1

Hamburg: Krafttraining im EVE ADAM

5. Tai-Chi

Tai-Chi ist nachweislich eine gute Methode, um nachts besser zu schlafen und hat es daher auch in unseren List der OneFit Entspannungs-Workouts geschafft. Genau wie Yoga hat Tai-Chi einen positiven Effekt auf den Kreislauf. Tai-Chi oder ähnlicher langsamer Kampfsport kann helfen, deine Muskeln zu entspannen und hilft dir, Stress loszulassen. So kommst du abends leichter in den Schlaf.

Köln: Tai-Chi mit Michael im Wuway

Hamburg: Kung Fu & Selbstverteidigung im Wan Fu

6. Yoga Nidra

Der Begriff Yoga Nidra bezeichnet einen traum-ähnlichen Zustand, der sich kontrollieren lässt. Kurse in Yoga Nidra umfassen kurze Sequenzen Asanas und dann geführte Meditation. Mit etwas Übung kannst du sogar lernen, deinen Körper zu verlassen. Gruselig? Keine Sorge, in den meisten Fällen wirst du einfach nur auf deiner Matte einschlafen. Und schon bist du im perfekten Zustand fürs Bett.

Köln: Yoga Nidra im Salznah & Relax

Hamburg: Entspannung im Yoga Elements

7. Meditation

Auf lange Sicht kann Meditation deine Schlafqualität effektiv verbessern. Du hast es schon versucht und wieder aufgegeben? Versuch es noch einmal und stell dir dabei einfach eine Pflanze vor: Sie wächst auch nur, wenn du ihr täglich etwas Wasser gibst.

Köln: Meditieren im Klarheit im Freiraum

Hamburg: Meditieren im Damn Good Yoga

Kannst du trotz der OneFit Entspannungs-Workouts immer noch nicht gut schlafen? Dann steh auf und mach dir eine warme Milch. Du kannst auch entspannende Öle auf dein Kopfkissen sprühen, die dich dann in den Schlaf führen.

Interessante OneFit Blogartikel:

Tags: